• Aktuelles zur Solarförderung

    Einspeisevergütung PV, Stromspeicher, Solarthermie

    Weiterlesen ...  
  • Anlage des Monats

    33 Solarpumpen für Djibouti

    Weiterlesen ...  

Einspeisevergütung PV, Stromspeicher, Solarthermie

 

Folgende EEG- Vergütungssätze für PV-Anlagen wurden veröffentlicht. Bei Anlagengrößen von 10 - 1000 kWp werden nur 90% der produzierten Strommenge vergütet.

Inbetriebnahme    bis 10 kWp(Ct/kWh)  10 – 40 kWp(Ct/kWh)  ab 40 kWp-100 kWp (Ct/kWh)

Ab 01.02. 2018          12,2                          11,87                                 10,61             

Ab 01.03. 2018          12,2                          11,87                                 10,61              

Ab 01.04. 2018          12,2                          11,87                                 10,61              

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Informationen finden Sie unter: solarwirtschaft.de und bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW

Die sächsische Aufbaubank hat ein attraktives Sonderprogramm zur Speicherförderung in Sachsen aufgelegt.

Unsere Angebote zu Speichersystemen finden Sie hier

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Solarthermie: Eine deutliche Erhöhung der Förderung von heizungsunterstützenden Solaranlagen ist geplant. Bis dahin gilt die bisherige Regelung.

Ab dem 01.04.2015 sind die Zuschüsse für Solaranlagen (thermisch), Biomasseanlagen und Wärmepumpen in 1- und 2-Familienhäusern, in Mehrfamilienhäusern sowie in gewerblichen und öffentlichen Gebäuden deutlich erhöht worden. Es wurde eine Mindestfördersumme von 2000,-€ für thermische Solaranlagen zur Raumheizung und Trinkwassererwärmung vereinbart. Auch Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung erhalten wieder eine Förderung von mindestens 500,-€.

Achtung: Ab 01.01.2018 muss der Antrag zur Förderung vor der Beauftragung und dem Baubeginn beim BAFA gestellt werden.

Dies gilt weiterhin nur für Maßnahmen im Gebäudebestand.

Die derzeit gültigen Fördersätze für die Installation einer thermischen Solaranlage, Wärmepumpe usw. finden Sie hier